Vera Gniffke - Chamäleonische Steinzeitbilder

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Eröffnung: keine, wegen Corona

Dauer: 3. Mai - 28. Juni 2020

Organisation: Otto Müller

 

Öffnungszeiten:

Do - So: 15 - 17 Uhr

Sobald die Galerie wieder geöffnet werden kann.

 

Zur Zeit durch die Fenster auf unserer Homepage, Facebook und Instagram

oder auf Anfrage

 

Informationen :
veragniffke@aol.com

08533/2121 
https://de.artquid.com/seller/veragniffke

Eröffnung: keine, wegen Corona

Dauer: 3. Mai - 28. Juni 2020

Organisation: Otto Müller

 

Öffnungszeiten:

Do - So: 15 - 17 Uhr

Sobald die Galerie wieder geöffnet werden kann.

 

Zur Zeit durch die Fenster auf unserer Homepage, Facebook und Instagram

oder auf Anfrage

 

Informationen :
veragniffke@aol.com

08533/2121 
https://de.artquid.com/seller/veragniffke
https://kunstgeragogik-praxis.de/index.php/team 
Facebook : Vera Gniffke
Zur Ausstellung gibt es ein Handout für die Besucher, das die Zeichnungen knapp erläutert. 

 

„Chamäleonische Steinzeitbilder – Über die Kinderzeichnung”

 

Angeregt von Sean Scullys hochsensiblen „Eleuthera”-Arbeiten, die letztes Jahr in der Albertina gezeigt werden konnten, hat sich Vera Gniffke in ihrer Chamäleonserie intensiver mit den Weltbildern von Kindern auseinander setzen wollen. 

Es lag dabei nahe, sich insbesondere mit der „Kinderzeichnung” zu beschäftigen bzw. in einem zweiten Schritt mit den sehr eigenen „Gesetzmäßigkeiten” der Kinderbilder und Kindersprache bildnerisch zu experimentieren. 

Das Standardwerk „Psychologie der Kinderzeichnung” von Prof. Martin Schuster gab hierzu sehr viel kreativen Input. 

Es sind nun Arbeiten verschiedenster Formate entstanden, die sowohl verspielt und witzig wirken können als auch solche, die die „heile Welt” von Kindern tiefsinnig hinterfragen sollen.

Anhand des farbenfrohen Chamäleons, das in keiner der Zeichnungen fehlen durfte, wurde dieser „Kosmos Kindheit” mit viel Spaß an der Freud regelrecht durchdekliniert.

Die meisten der Zeichnungen (Technik: Buntstifte bzw. Buntstifte und Tusche) sind von Dezember 2019 bis April 2020 angefertigt worden – sind also jüngsten Datums.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen