• de
  • A A A
  • Facebook Youtube Passauer Land

Eröffnung der Badesaison am Rannasee

Badesteg Rannasee (Foto = Landkreis Passau)

Badesteg Rannasee (Foto = Landkreis Passau)

Der Rannasee ist mit 20 Hektar Wasserfläche der größte Badesee im Bayerischen Wald. Bis zu 3000 Badegäste versammeln sich an einem schönen Badetag um den See. Außerdem hat der Rannasee mit 120 m eine der längsten Wasserrutschen in ganz Bayern. Aber ein Ausflug zum See lohnt sich nicht nur für die Wasserratten, auch Radler und Wanderer kommen mit dem See-Rundweg und dem Radwandernetz der Umgebung auf ihre Kosten.

Die Badesaison 2018 startet mit einigen Neuerungen. So gibt es zum Beispiel kostenfreies WLAN auf dem gesamten Gelände.

Außerdem stehen nun vier Elektroräder zur Verfügung, die für 30 Euro pro Tag vermietet werden. Insgesamt ist der See nicht nur ein Ort zum Baden und Wassersport, sondern ein Freizeitziel für die ganze Familie.
Weitere Neuerungen sind ein weiteres Tretboot mit integrierter Wasserrutsche und moderne Umkleidekabinen aus Naturholz.
Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

Buchen
Anreise
Abreise
Erw.
Kinder
Merkzettel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen