Auf der VIA NOVA von Rathmannsdorf nach Vilshofen/Schweiklberg

Am Sonntag, den 19. Juni 2022

Beginn: 14.00 Uhr in Rathmannsdorf/Ortsmitte
Ende: ca. 18.00 Uhr Kloster Schweiklberg
Startpunkt: Rathmannsdorf, Ortsmitte (Veranstaltungshalle an der Schulstraße, Parkmöglichkeit)
Ziel: Vilshofen, Abtei Schweiklberg
Strecke: 10 km, überwiegend auf Wiesen- und Waldwegen, teilweise auf geteerten Nebenstraßen.
Pilgerwegbegleitung: Helga Grömer, Passau

Ausrüstung: Keiner Rucksack mit Wasserflasche, Kopfbedeckung, Sonnenschutz bzw. Regenschutz und evtl. kleine "Notverpflegung" für unterwegs. Eine Einkehr am Weg ist nicht vorgesehen.

Empfehlenswert sind feste Trekking- oder Sportschuhe und evtl. wandertaugliche Funktionskleidung.

 

Wegbeschreibung: Nach Begrüßung und Station mit Pilgersegen in Rathmannsdorf brechen wir auf und tauchen bald ab in den Wald Richtung Punzinger Mühle und hinauf nach Frauendorf. Ab da erwartet uns ein Traumstück auf der VIA NOVA, der Sieben-Brückerl-Weg, der romatisch durch den Wald führt. Bald nach der Kapelle kommen wir aus dem Wald heraus und der Blick öffnet sich auf Vilshofen. Es geht hinab ins Donautal und über die Donaubrücke Richtung Stadt. Diese lassen wir links liegen und ziehen hinaus zur Benediktinerabtei Schweiklberg.

Nach Abschlussandacht und Einkehr bringt uns der Bus zurück zum Ausgangspunkt.

 

Auf unserem Pilgerweg gibt es immer wieder geistliche Impulse und Lieder. Den Sieben-Brückerl-Weg gehen wir bewusst im Schweigen.