• de
  • A A A
  • Facebook Youtube Urlaub in Bayern. Urlaub im Passauer Land.

Modler-Rundreise – Geschichte mit Geschichten

Eine Rundreise auf den Spuren der Stuckateurs-Familie Johann Baptist Modler

Engel in der Klosterkirche Asbach (Foto: Denkmayr)

Engel in der Klosterkirche Asbach (Foto: Denkmayr)

Neu aufgelegt wird eine Kulturreise, die als Thema die Geschichte und das künstlerische Schaffen der Stuckateurs-Familie Johann Baptist Modler aufgreift.
Die erste Rundreise ist für den 29. Juni 2017. Um 13 Uhr ist Abfahrt in Bad Füssing am Großen Kurhaus. Bitte melden Sie sich rechtzeitig dafür an bei der IHK oder bei der Tourist-Info Passauer Land 0851 397 600.
In einer Halbtagesreise geht es zu wichtigen Stationen der Kunst der Familie Modler. Kunstinteressierte haben dadurch die Möglichkeit , Gebäude und Kunstwerke zu besuchen, die nur für diese Reise ihre Türen öffnen.
Künftig wird diese Reise einmal monatlich in Zusammenarbeit mit der VHS Passau stattfinden und soll Touristen und Einheimische gleichermaßen ansprechen.

Reisebegleiter Dr. Hartleb

Dr. Hartleb in der Klosterkirche Vornbach (Foto: Denkmayr)

Dr. Hartleb in der Klosterkirche Vornbach (Foto: Denkmayr)

Als Begleiter, Referent und Orgelspieler konnte Dr. Hartleb (pensionierter Leiter des Kulturreferates im Landkreis) gewonnen werden. Er hat ein fundiertes Wissen darüber, was Modler in seinem künstlerischen Schaffen umgesetzt hat. Es geht dabei um Geschichten, die heute noch berühren: Liebe und Leidenschaft, das Alte und Neue Testament, bewegende Inhalte aus der Antike. Die Erzählungen von Dr. Hartleb für jedermann ohne Vorkenntnisse verständlich. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Räume und Gebäude zu sehen, in die sie normalerweise keinen Zutritt haben.

Geplant sind zwei Routen
Route 1
Abfahrt in Bad Füssing  zur Mittagszeit nach Vornbach (Dr. Hartleb wird dort auch Orgel spielen), weiter nach Rotthof, dann Kleeberg, Asbach, Rotthalmünster. Abschlussort ist Obernberg am Inn in Österreich (hier wohnte die Familie Modler), wo eine kleine Abordnung der Musikkapelle auf die Reisegruppe wartet.

Route 2
Treffpunkt dieser etwas längeren Reise auf Modlers Spuren ist auf dem Residenzplatz, denn die Führung beginnt in der Passauer Residenz, wo Modler den Treppenaufgang mit Stuckarbeiten gestaltet hat. Ansonsten verläuft die Tour gleich wie unter Punkt 1 beschrieben.

Verschiedene Beiträge von Dr. Hartleb über die Arbeiten von Johann Baptist Modler finden Sie im Folgenden:
Markt Ruhstorf, Schloss Kleeberg, Teil 1
Markt Ruhstorf, Schloss Kleeberg, Teil 2
Kultur- und Kunstlandschaft zwischen Donau und Inn
Markt Ruhstorf, Siebenschläferkirche in Rotthof

Buchen
Anreise
Abreise
Erw.
Kinder
Merkzettel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen