• de
  • A A A
  • Facebook Youtube Passauer Land

Adventszeit im Passauer Land

Wenn die Tage kürzer und die Temperaturen kühler werden, kommt die vorweihnachtliche Zeit

Rote Kerze im Advent

Rote Kerze im Advent

Dann verwandeln sich die malerischen Gassen und romantischen Plätze so mancherorts zur stimmungsvollen Kulisse von Christkindlmärkten. Das Passauer Land ist da keine Ausnahme. Hier finden Sie eine Auswahl unserer schönsten Märkte.

Alle Adventsveranstaltungen finden Sie in unserer Übersicht.

Wenn Sie das Besondere suchen, dann besuchen Sie doch einmal folgende Christkindlmärkte:

 

 

1. Schwimmender Christkindlmarkt Vilshofen a. d. Donau

Termine: 01.12. – 03.12., 08.12. – 10.12., 15.12. – 17.12.2017

An der Vilshofener Donaupromenade und auf einem Personenschiff zeigen Künstler und Fieranten an den ersten drei Adventswochenenden ihr Handwerk und bieten neben dem umfangreichen weihnachtlichen Sortiment auch niederbayerische Spezialitäten an. Besondere Höhepunkte des „Schwimmenden Christkindlmarktes“ sind die „Größte Brettkrippe der Welt“, der dieses als neuen Anreiz geschaffene Zauberwald, die „Vilshofener Stallweihnacht“ sowie der strahlende Christbaum mit seinen 4000 Lichtern und 1500 Kugeln. Kostenlose Busparkplätze und freier Eintritt sind auch in diesem Jahr wieder garantiert.

2. Granitweihnacht im Granitzentrum Hauzenberg

Termine: 25.11.- 26.11., 30.11. – 03.12., 07.12. – 10.12., 14.12. – 17.12., 21.12. – 23.12.2017

• Ganz besondere Geschenke: Kunsthandwerk aus der Dreiländerregion
• Präsentation und Vorführungen traditioneller Handwerkstechniken
• Kulinarische Spezialitäten unserer Heimat
• Streichelzoo als lebende Krippe
• Illuminierter Steinbruch mit Kino an der Felswand

Im bayerischen Hauzenberg findet ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt statt. Im einmaligen Ambiente eines alten Steinbruchs wird hier die Granitweihnacht gefeiert. Dazu erwartet Sie der Christkindlmarkt im Stoabruch. Angeboten werden Kunsthandwerk aus dem Bayerischen Wald, dem Mühlviertel und Südböhmen, aber auch besondere Geschenke aus Stein, Holz, Glas, Leinen, Wolle, Stroh und Wachs. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Vorführungen traditioneller Handwerkstechniken. Für das leibliche Wohl gibt es kulinarische Spezialitäten aus unserer Dreiländerregion. Die kleinen Besucher sind ganz begeistert vom Streichelzoo, welcher als lebende Krippe gestaltet wird. Abgerundet wird die Granitweihnacht mit Konzerten, Kino an der Felswand und dem illuminiertem Steinbruch.
Der Christkindlmarkt im Stoabruch hat für Sie jeweils von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet

3. Deutsch-amerikanischer Weihnachtsmarkt Pullman City Eging a.See

Termine: 17.11. – 19.11., 24.11. – 26.11., 01.12. – 03.12., 08.12. – 10.12., 15.12. – 17.12.2017

Beim Deutsch-Amerikanischen Weihnachtsmarkt zeigt sich die Westernstadt alljährlich von seiner romantischsten Seite. Live Country Bands, musikalische Country Christmas Shows, ein singender Weihnachtsmann, die Riesenplüschtiere „Frosty, the Snowman & friends“, Plätzchen, Punsch- und Glühweinstände machen einen Bummel durch die bunt beleuchtete Mainstreet zu einem einzigartigen Erlebnis. Beginn des Weihnachtszaubers, der jeweils von Freitagnachmittag bis Sonntagabend läuft, ist ab 17. November.

4. Gottsdorfer Stallweihnacht

Termine: 16.12. und 23.12.2017, Beginn jewils um 16.15

Zur „besinnlichen“ Zeit im Bayerischen Wald: Die Gottsdorfer Stallweihnacht
Seit 1992 zählt die Gottsdorfer Stallweihnacht zu den größten adventlichen Veranstaltungen im Bayerischen Wald und auch heuer um Weihnachten wird dieses stimmungsvolle Schauspiel im Passauer Land zu sehen sein. Die Stallweihnacht ist eine großartige Gemeinschaftsleistung der Gottsdorfer Dorfgemeinschaft, dabei sind rd. 100 Mitwirkende Akteure und Sänger sowie Schafe, Pferde, Ochs und Esel beteiligt. Vor beeindruckender Kulisse werden bei dieser Freiluftveranstaltung verschiedene Szenen aus der Weihnachtsgeschichte dargestellt, musikalisch umrahmt von den örtlichen Musikgruppen – u.a. wird auch due Stubenmusik aus Peilstein im Mühlviertel dabei sein-. Und natürlich hoffen die Veranstalter auch in diesem Jahr auf eine angenehme winterliche Witterung zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest.

5. Historischer Weihnachtsmarkt Aidenbach

Termin: 01.12. – 03.12.2017

Historischer Weihnachtsmarkt: Alle Mitwirkenden in den Ständen sind wie Bauern von anno dazumal gekleidet und viel echtes Holz und Tannenzweige, Kerzenlicht und Lagerfeuer zaubern dieses heimelig- gemütliche Ambiente. Dieses Jahr sind erstmals auch die Darsteller von unserem Freilichtspiel „Lieber bairisch sterben…Aidenbach 1706“ mit dabei auf dem Weihnachtsmarkt. In ihren Kostümen mischen sie sich unter die Weihnachtsmarktgäste für die Extradosis Historie.
Am Sonntag, 03.12., findet ein Sternenmarsch mit den Darstellern (Bauernkämpfer, Soldaten, Bettler,…) und der Bevölkerung zum Weihnachtsmarkt statt. Empfangen werden sie von einem Engelchor, ehe der Nikolaus die Kinder beschenkt.

6. Hilgartsberger Burgweihnacht

Termin: 15.12. – 17.12.2017

Jährlich am 3. Adventswochenende verwandelt sich der gesamte Burginnenhof in eine zauberhafte Märchenwelt, mit verschiedenen Perchtengruppen mit schellenden Glocken, schauderhaften Masken und Trommlern.
Drei Tage lang bieten Stände in der romantischen, winterlich geschmückten Burganlage Hilgartsberg bei Hofkirchen alljährlich Geschenkartikel, Weihnachtsschmuck, Schnitzarbeiten, kulinarisches u.v.m.
Wie alle Jahre erwartet Sie wieder ein vielseitiges Angebot. Lassen Sie sich verwöhnen und besuchen Sie diesen außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt in der unverwechselbaren, stimmungsvollen Umgebung.

Buchen
Anreise
Abreise
Erw.
Kinder
Merkzettel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen